Digitale Transformation – Banken, FinTechs & Gesundheitsmarkt

Die Finanzwelt ist im Umbruch und wird derzeit radikal digital transformiert. Traditionelle Geschäftsmodelle von Banken gehören zunehmend der Vergangenheit an. Gerade Fintechs spielen in diesem Prozess eine wichtige Rolle - egal ob als Neo-Bank, Plattform oder sonstige Finanzdienstleister. Open Banking macht es möglich, dass Technologie-Unternehmen gerade verstärkt in der Finanzindustrie aktiv werden.

Spiegelbildlich dazu ist auch die digitale Transformation des Gesundheitsmarktes im vollen Gange. Digitale Innovationen wie die Einführung der Telematikinfrastruktur, DiGA, ePa etc. verändern sowohl die Abläufe und Prozesse in der Praxis als auch den Umgang mit Patienten.

CURE Finance bringt beide Märkt zusammen - Health & Finance. Denn parallel zur Entwicklung neuer digitaler Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten, wird sich auch der Zugang zu spezifischen Finanzinformationen verbessern müssen, um die Praxis betriebswirtschaftlich erfolgreich führen zu können.

Bei tradierten Banken steht immer noch zu oft nur das Produkt im Mittelpunkt - generische Kontomodelle, die weder Zugang zu aufbereiteten Unternehmens- und Praxiskennzahlen noch einen Kontext zur jeweiligen, individuellen Praxissituation bieten. Business Banking von morgen wird sich aber zunehmend individualisieren und die Prozesse der Kunden kennen und entsprechende Lösungen anbieten müssen. Gerade auch weil neue Generationen die Themen Banking und Finanzen ganz anders angehen.

CURE denkt in Prozessen und konzentriert sich auf die (Finanz)Probleme, die die Heilberufe heute haben - immer mit dem Ziel, Finanz-Lösungen im Kontext des Geschäftsprozesses anzubieten. Wie genau die Zukunft des intelligenten Bankings für Heilberufe aussehen kann, welche Rolle Contextual Finance und Plattform-Banking dabei spielen und welche Trends es am Finanzmarkt aktuell gibt, hat unser CEO, Martin Buhl, im gemeinsamen Gespräch mit BFS health finance erörtert:

Verwandte Artikel

Die Finanzwelt ist im Umbruch und wird derzeit radikal digital transformiert. Traditionelle Geschäftsmodelle von Banken gehören zunehmend der Vergangenheit an. Gerade Fintechs spielen in diesem Prozess eine wichtige Rolle - egal ob als Neo-Bank, Plattform oder sonstige Finanzdienstleister. Open Banking macht es möglich, dass Technologie-Unternehmen gerade verstärkt in der Finanzindustrie aktiv werden.
2 Minute
Wäre es nicht schön, wenn man sich auch bei Praxisfinanzen entspannt zurücklehnen könnte und von einem "Finanz-Chauffeur" von A nach B gebracht werden würde? Während in der Automobilindustrie heute schon automatische - sich miteinander abstimmende Prozesse - "normal" sind, sind wir im volldigitalen Finanzwesen davon noch entfernt. Was hier in Zukunft möglich ist und wie sich das auf die Finanzwelt von Praxisinhaber:innen auswirken könnte, lesen Sie in unserem neuen Blog.
3 Minuten